Sie sind hier://Aufnahme in ARGE der NÖ Tierzuchtverbände

Aufnahme in ARGE der NÖ Tierzuchtverbände

Das Qualitätslabor Niederösterreich wurde als neues Mitglied in die ARGE der NÖ Tierzuchtverbände aufgenommen. Dies erfolgte im Zuge der Generalversammlung des Vereins am 7. Juli in der Landeslandwirtschaftskammer in St. Pölten gemeinsam mit dem TGD-Labor Herzogenburg und dem Futtermittellabor Rosenau. Weiters übergab der bisherige langjährige Obmann Anton Wagner den Vorsitz an den Vizepräsidenten der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, Otto Auer.

Ziel der ARGE der NÖ Tierzuchtverbände ist es, die Tierhaltung in Niederösterreich zu fördern und somit die Fleischqualität zu heben. Weiters können gemeinsame Interessen und Anliegen der Verbände, etwa zu den Themen Tierschutz oder Emissionen, gebündelt vertreten werden.

Durch die Aufnahme der drei niederösterreichischen Labors erwartet man sich eine weitere Stärkung und Bereicherung des Netzwerks und regen Austausch sowie engere Kooperationen in Bezug auf gemeinsame Schwerpunkte.

Mag. Christian Ditz: „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in dieses in Österreich einzigartige Netzwerk und darauf, in Bezug auf unsere Leistungen noch enger und besser als bisher mit den einzelnen Tierzuchtverbänden zusammenzuarbeiten.“

2018-04-16T16:40:57+00:00 20. Juli 2017|Allgemein|