Geschichte

Sie sind hier:/Geschichte
Geschichte 2018-01-09T11:31:10+00:00

2
Molkereigebäude Gmünd, 1930

1
Neue Betriebsstätte Gmünd, 1988

2008-spatenstich-zubau
Spatenstich Zubau, 2008

Begonnen wurde in Gmünd mit Laboruntersuchungen für die Bestimmung von Qualitätsparametern für Rohmilch. Dies war zum einen wesentlich für die Milchgeldabrechnung der Molkereien an die Milchlieferanten, zum anderen sollte damit die Qualität der angelieferten Mich sichergestellt werden.

Als weitsichtige Entscheidung wurde auch bereits frühzeitig begonnen, durch den Aufbau von mikrobiologischen Untersuchungen ein zusätzliches Standbein zur langfristigen Absicherung des Labors zu etablieren.

Die Zeichen der Zeit wurden ab dem Jahr 2000 weiters erkannt in der Notwendigkeit, sich 2003 als Prüfstelle und fünf Jahre später als Inspektionsstelle akkreditieren zu lassen sowie um die Gewerbeberechtigung anzusuchen, um Kunden auch außerhalb des Umfeldes der Vereinsmitglieder betreuen zu können.

Zeitreihe

1958 Gründungsjahr als „Milchprüfring Waldviertel“
1968 Gründung eines gemeinnützigen Vereins als Rechtsform
1988 Übersiedlung in den heutigen Standort Hans Czettel-Strasse 2 in 3950 Gmünd
1996 Übernahme des „Milchprüf- und Leistungsrings Amstetten“
1997 Umbenennung in „Milchprüfring Niederösterreich“
1997 Erteilung der Gewerbeberechtigung „Reparatur und Wartung von Milchkühlanlagen“
2001 bescheidmäßig erteiltes Recht zur Führung des Landeswappens im Logo
2003 Akkreditierung als Prüfstelle 17025
2005 Übernahme des „Milchprüfrings Oberwart“
2005 Umbenennung in den bis heute gültigen Namen „Qualitätslabor Niederösterreich“
2008 Beginn Wasseruntersuchungen
2008 Akkreditierung als Inspektionsstelle 17020
2008 Erteilung der Gewerbeberechtigung Chemisches Laboratorium
2009 Inbetriebnahme des Laborzubaus
2011 Beginn Trichinenuntersuchungen
2015 Erteilung der Gewerbeberechtigung Kälte- und Klimatechnik
2015 Erteilung der Gewerbeberechtigung Handel
2016 Aufbau und Inbetriebnahme PCR-Analytik